logo_mitsubishi_electric_tn.jpg
05.12.2018 EV-1218-030-005

Wenn Volltanken sich nicht mehr lohnt – Alte Ölheizungen gegen moderne Luft/Wasser-Wärmepumpen austauschen und Geld und Energie sparen


  • Text Lang 2202 Z.
  • Text Mittel 1279 Z.
  • Text Kurz 773 Z.




  • Bildmaterial
  • 030 01

    Der Preis für Heizöl steigt kontinuierlich – wer sich von den fossilen Brennstoffen frei machen möchte, der investiert in eine moderne Heizungsanlage wie beispielsweise die Ecodan Luft/Wasser-Wärmepumpe von Mitsubishi Electric. (Foto: epr/Mitsubishi Electric)

    030 02

    Steigende Heizölpreise? Nein danke! Die Mehrheit aller Bauherren entscheidet sich mittlerweile für eine moderne Wärmepumpe. (Foto: epr/Mitsubishi Electric)

    030 03

    Effektive Heizleistung auch bei zweistelligen Minusgraden: Die weltweit patentierte Zubadan-Technologie erbringt die volle Leistung bei bis zu minus 15 Grad Celsius Außentemperatur. (Foto: epr/Mitsubishi Electric)

    030 04

    In Sachen Energieeffizienz liegt die Wärmepumpe klar an der Spitze. Das hat mit der hohen Wirtschaftlichkeit dieser innovativen Technologie zu tun und mit der Tatsache, dass Strom in Deutschland immer „grüner“ produziert wird – über Windkraft- und Photovoltaikanlagen. (Foto: epr/Mitsubishi Electric)

    030 05

    Das clevere Prinzip der Wärmepumpe. (Foto: epr/Mitsubishi Electric)
    logo_mitsubishi_electric_tn.jpg

    logo_mitsubishi_electric.jpg




Herausgeber
Mitsubishi Electric Europe B.V.
Living Environment Systems
Mitsubishi-Electric-Platz 1
DE-40882 Ratingen
www.mitsubishi-les.com | www.ecodan.de
Ansprechpartner
Frau Katja Schrader
Telefon: 02102 486-1800
Telefax: 02102 486-666 1800
E-Mail: Katja.Schrader@meg.mee.com