logo_birchmeier_tn.jpg
12.10.2021 EV-0321-007-002

Für rosige Zeiten – Mit der richtigen Pflege blühen Rosen in voller Pracht


  • Text Lang 1566 Z.
  • Text Kurz 888 Z.



  • Bildmaterial
  • Bild 007 01

    Die richtige Rosenpflege: Um Krankheiten vorzubeugen und die Pflanzen von innen zu stärken, vereinfacht das Druckspeicher-Sprühgerät Rose Star von Birchmeier das Ausbringen von Pflanzenschutz- sowie Pflanzenstärkungsmitteln. (Foto: epr/Birchmeier Sprühtechnik)

    Bild 007 02

    Dank der 360°-Funktion sprüht der Rose Star in jeder Position, sogar wenn der Behälter schräg oder kopfüber gehalten wird. (Foto: epr/Birchmeier Sprühtechnik)

    Bild 007 03

    Die biegbare Verlängerung am Rose Star erleichtert die Behandlung der Blattunterseiten. Gleichzeitig vermeidet sie auch eine ungesunde Haltung durch ständiges Bücken. (Foto: epr/Birchmeier Sprühtechnik)

    Bild 007 04

    An der regulierbaren Messingdüse des Rose Star lässt sich das Sprühbild vom Strahl bis zum feinen Sprühnebel einstellen. (Foto: epr/Birchmeier Sprühtechnik)

    Bild 007 05

    Praktisch ist das Gerät auch beim Befall mit Blattläusen: Reicht als Erste-Hilfe-Maßnahme ein härterer Wasserstrahl nicht aus, kommen biologische Mittel gegen Blattläuse auf Basis von Kaliseife zum Einsatz. Die handelsüblichen Konzentrate werden direkt im Rose Star mit Wasser gemischt. Die beste Wirkung erzielt man, wenn man die Pflanzen tropfnass an den Blattober- und -unterseiten und auch im Inneren besprüht. (Foto: epr/Birchmeier Sprühtechnik)
    logo_birchmeier_tn.jpg

    logo_birchmeier.jpg




Herausgeber
Birchmeier Sprühtechnik AG
Im Stetterfeld 1
CH-5608 Stetten
www.birchmeier.com
Ansprechpartner

Frau Angela Mayer
Telefon: 0151 61537897
Telefax: +41 56 4858182
E-Mail: angela.mayer@birchmeier.com