logo_baufi24_tn.jpg
11.06.2019 EV-0619-004-009

Eine Frage des Timings - Die rechtzeitige Planung der Anschlussfinanzierung spart bares Geld beim Immobilienerwerb


  • Text Lang 2356 Z.
  • Text Mittel 1285 Z.
  • Text Kurz 744 Z.




  • Bildmaterial
  • Bild 004 01

    Da Immobilieneigentümer den Erstkredit in der Regel nicht innerhalb des vereinbarten Zeitraums gänzlich tilgen können, ist es wichtig, sich rechtzeitig um eine entsprechende Anschlussfinanzierung zu kümmern. (Foto: epr/Baufi24/©Eisenhans/Fotolia_77936616_X)

    Bild 004 02

    Die Experten des unabhängigen Baufinanzierungsportals Baufi24.de vergleichen die Angebote von über 400 Banken, kostenlose Beratung und Angebotserstellung inklusive. (Foto: epr/Baufi24/©Monkey Business Images/Fotolia_144861811_X)

    Bild 004 03

    Egal ob Forward-Darlehen, Umschuldung oder Fortführung des Erstdarlehens: Eigenheimbesitzer sollten idealerweise bereits sechs bis zwölf Monate vor Ende der Zinsbindungsfrist des Erstkredits damit beginnen, verschiedene Angebote zu vergleichen. (Foto: epr/Baufi24/©drubig-photo/Fotolia_140499923_X)
    logo_baufi24_tn.jpg

    logo_baufi24.jpg




Herausgeber
Baufi24 GmbH
Kattrepelsbrücke 1
DE-20095 Hamburg
www.baufi24.de
Ansprechpartner
Herr Stephan Scharfenorth
Telefon: 0800 8084000
E-Mail: anfragen@...