logo_bad_hoenningen_tn.jpg
08.09.2021 www-23072021-003

Der Römische Limes - In Bad Hönningen interaktiv Geschichte sehen, verstehen und erleben


  • Text Lang 2278 Z.
  • Text Mittel 1568 Z.
  • Text Kurz 996 Z.




  • Bildmaterial
  • RömerWelt

    Bild www-23072021 01

    Eine lohnende Kombination ist ein Besuch der RömerWelt mit einer Wanderung durch die nahe Umgebung entlang des Limesverlaufes. (Foto: epr/Verbandsgemeinde Bad Hönningen)
    Römer Limes

    Bild www-23072021 02

    Der Limes wurde von den Römern als Grenzwall zur Befestigung der Reichsgrenzen und zum Schutz gegen germanische Angriffe angelegt. (Foto: epr/Verbandsgemeinde Bad Hönningen)

    Bild www-23072021 03

    Seit dem Jahr 2005 gehört der Obergermanisch-Raetische Limes zum UNESCO-Weltkulturerbe. (Foto: epr/Verbandsgemeinde Bad Hönningen)
    Römerturm

    Bild www-23072021 04

    Während einer Wanderung kann der Römerturm Nr. 9 „erobert“ werden und belohnt mit einem herrlichen Weitblick bis in die Eifel und den Westerwald. (Foto: epr/Verbandsgemeinde Bad Hönningen)
    logo_bad_hoenningen_tn.jpg

    logo_bad_hoenningen_tn.jpg




Herausgeber
Verbandsgemeinde Bad Hönningen
Hauptstr. 84
DE-53557 Bad Hönningen
www.bad-hoenningen.de
Ansprechpartner
Tourist-Information Bad Hönningen
Telefon: 02635 2273
Telefax: 02635 2736
E-Mail: info@bad-hoenningen.de