logo_bkm_tn.jpg
15.04.2019 EV-0619-023-005

Wohlfühlfaktor Wohnraumverkleidung - Clevere Lehmbauplatten überzeugen in Sachen Wohngesundheit, Schallschutz und Montage


  • Text Lang 2292 Z.
  • Text Mittel 1316 Z.
  • Text Kurz 717 Z.




  • Bildmaterial
  • Bild 01

    Wer bei der Wohnraumverkleidung auf BKM.Lehmbauplatten vertraut, profitiert von Wohngesundheit, Schallschutz und Wärmespeicherfähigkeit. In nur sieben Schritten – angefangen beim Zurechtschneiden der Platten – ist die Montage schnell und unkompliziert vom Profi abgewickelt. (Foto: epr/BKM.Mannesmann)

    Bild 02

    Im zweiten Schritt wird die stabile Holzweichfaserplatte, die beidseitig mit Lehmputz beschichtet ist, in der gewünschten Position justiert. (Foto: epr/BKM.Mannesmann)

    Bild 03

    Nachdem die Klimaplatten an der Unterkonstruktion oder am Mauerwerk befestigt worden sind, wird ein Glasfasergewebe in die Flachkanten getackert, um Rissbildung zu vermeiden. (Foto: epr/BKM.Mannesmann)

    Bild 04

    Für den nächsten Schritt werden die Flachkanten mit dem Pinsel oder einer Sprühflasche befeuchtet. (Foto: epr/BKM.Mannesmann)

    Bild 05

    Die Lehmspachtelmasse verbindet sich dank des angefeuchteten Untergrunds reibungslos und sicher mit den Platten. (Foto: epr/BKM.Mannesmann)

    Bild 06

    Im Anschluss wird der Untergrund mit der angefeuchteten Filzscheibe abgefilzt. (Foto: epr/BKM.Mannesmann)

    Bild 07

    Nach einer kurzen Abtrocknungszeit ist es Zeit für den letzten Schliff: Für die finale Veredelung lässt sich zwischen Lehm-Finish-Putz mit zwei unterschiedlichen Körnungen, Lehmstreichputz in 38 Farben oder Lehmfarbe wählen. (Foto: epr/BKM.Mannesmann)
    logo_bkm_tn.jpg

    logo_bkm_tn.jpg




Herausgeber
BKM Mannesmann AG
Wideystraße 23
DE-D-59174 Kamen
www.bkm-mannesmann.de
Ansprechpartner
Herr Christian Haas
Telefon: 02307 9676 301
Telefax: 02307 9676 300
E-Mail: c.haas@bkm-mannesmann.de