logo_fernradweg_munchen_venezia.jpg
05.08.2022 EV-1121-021-001

Einmal Prosecco und zurück, bitte! - Mit dem Rad genussvoll die Alpen über- und drei Länder und Klimazonen durchqueren


  • Text Lang 1663 Z.
  • Text Mittel 1663 Z.
  • Text Kurz 915 Z.




  • Bildmaterial
  • Fernradweg münchen venezia

    Bild 01

    Der neue Fernradweg münchen venezia startet in Deutschlands südlichster Metropole. (Foto: epr/münchen venezia/IDM Südtirol, Harald Wisthaler)
    Fernradweg münchen venezia

    Bild 02

    Der neue Fernradweg münchen venezia führt durch fünf spektakuläre Erlebnis-Welten: Die „Wasser“-Welt führt u.a. am Tegernsee vorbei. (Foto: epr/münchen venezia/Alpenregion-Tegernsee-Schliersee)
    Fernradweg münchen venezia

    Bild 03

    Die Dolomiten stehen im Zentrum einer weiteren Erlebnis-Welt des Fernradweges münchen venezia. Per Fahrrad passiert man z. B. Cortina d’Ampezzo oder Pieve di Cadore. (Foto: epr/münchen venezia/Frescura)
    münchen venezia

    Bild 03

    Gleich hinter Innsbruck liegt die mittelalterlich geprägte Stadt Hall mit Österreichs besterhaltener und größter Altstadt. Der Haller Münzturm ist ein beliebtes Ausflugsziel und ein vielbesuchtes Museum. (Foto: epr/münchen venezia/Tirol Werbung Soulas Oliverl)
    Fernradweg münchen venezia

    Bild 05

    „Einmal Prosecco und zurück, bitte!“ – Der Fernradweg münchen venezia gilt als „bereist“, wenn beide Strecken mit dem Rad zurückgelegt worden sind. (Foto: epr/münchen venezia/Frescura)
    logo_fernradweg_munchen_venezia.jpg

    logo_fernradweg_munchen_venezia.jpg




Herausgeber
Fernradweg münchen venezia
Agentur Weitblick
Bahnhofplatz 2
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.agentur-weitblick.at
Ansprechpartner

Frau Sonja Genser

Telefon: 0043 463 502512

E-Mail: sonja.genser@...