logo_balena_tn.jpg
19.05.2020 GO-0320-005-013

Zurück zum Ursprung - Naturpools mit biologischer Filtertechnik garantieren Badeerlebnis der besonderen Art


  • Text Lang 2233 Z.
  • Text Mittel 1313 Z.
  • Text Kurz 718 Z.




  • Bildmaterial
  • Balena, TeichMeister, Naturpool

    Bild 005 01

    Aus vielen Gärten sind sie nicht mehr wegzudenken: Naturpools. Dank ihres einzigartigen, patentierten biologischen Filtersystems verzichten sie komplett auf Chemikalien wie Chlor und sorgen so für ungetrübten Badespaß. (Foto: epr/Balena GmbH)
    Balena, TeichMeister, Naturpool

    Bild 005 02

    Die engagierten TeichMeister-Betriebe bieten fachkundige Unterstützung bei der Verwirklichung des individuellen Badetraums – von der Planung bis zur Realisierung. Mit über 20 Jahren Know-how in der biologischen Wasseraufbereitung lassen sie in jedem Garten einen Naturpool entstehen. (Foto: epr/Balena GmbH)
    Balena, TeichMeister, Naturpool

    Bild 005 03

    Durch seine schlichte Linienführung und klare Formen fügt sich der Naturpool in wirklich jeden Garten harmonisch ein. (Foto: epr/Balena GmbH)
    Balena, TeichMeister, Naturpool

    Bild 005 04

    Zurücklehnen und entspannen: Wer einen Naturpool im eigenen Garten hat, profitiert von Wohlfühlmomenten in der Natur – und zwar das ganze Jahr über. Während im Sommer der Sprung ins kühle Nass für eine Erfrischung sorgt, kann der Pool in den Übergangsmonaten beheizt und im Winter unter bestimmten Voraussetzungen zum Schlittschuhfahren genutzt werden. (Foto: epr/Balena GmbH)
    Balena, TeichMeister, Naturpool

    Bild 005 05

    Ob zum Entspannen, Bahnen ziehen oder „Planschen“: Ein Naturpool eignet sich für Wasserspaß aller Art. Zusätzliche Extras wie eine Gegenstromanlage oder Massagedüsen machen den Naturpool zum echten „Allrounder“. (Foto: epr/Balena GmbH)
    Balena, TeichMeister, Naturpool

    Bild 005 06

    Für den Beginn der Saison empfehlen die Profis des TeichMeister-Verbunds Poolbesitzern, den Skimmer durchgängig laufen zu lassen und die Rückspülung des Glasfilters alle zwei bis drei Tage durchzuführen. So lässt sich ein Biofilm – zum Beispiel durch Blütenstaub – vermeiden. (Foto: epr/Balena GmbH)
    logo_balena_tn.jpg

    logo_balena.jpg




Herausgeber
Balena GmbH | TeichMeister-Partnerverbund
Carl-Benz-Straße 1/2
DE-75031 Eppingen
www.teichmeister.de
Ansprechpartner
Frau Ilona Greifenhain
Telefon: 07262 60901-0
Telefax: 07262 60901-29
E-Mail: greifenhain@balena-gmbh.de