13.10.2021 EV-0921-048-009

„Kurlaub“ in Bad Kreuznach - Bewegen im Thermalheilwasser, tief durchatmen im Radonstollen


  • Text Lang 1771 Z.
  • Text Kurz 916 Z.



  • Bildmaterial
  • Salinental, Bad Kreuznach

    Bild 048 01

    Gesundheit ist kostbar! Wie gut, dass das romantische Salinental zwischen den Kurorten Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein das ganze Jahr über beste Voraussetzungen für einen erholsamen Gesundheitsurlaub bietet. (Foto: epr/Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH/Ursula Kallinowsky)
    Wassergymnastik, Thermal-Heilwasser

    Bild 048 02

    Das gezielte Bewegungstraining im salzhaltigen Thermal-Heilwasser verbessert die Lebensqualität – vor allem bei Menschen, die gesundheitliche Probleme mit Knochen, Gelenken und Muskulatur haben. (Foto: epr/Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH)

    Bild 048 03

    Kein einfacher Wellnessurlaub: Badekuren müssen seit diesem Jahr von den Krankenkassen auf ärztlichen Antrag alle drei Jahre genehmigt werden. (Foto: epr/Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH)
    Heilerdepackung

    Bild 048 04

    Eine absolute Wohltat für Körper und Geist: Eine Heilerdepackung beschleunigt den Stoffwechsel, regeneriert und reinigt die Haut, macht sie stärker und elastischer. (Foto: epr/Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH/Domninik Ketz)
    Radontherapie

    Bild 048 05

    Im wohltemperierten Heilstollen hat die Inhalation von radonhaltiger Luft einen positiven therapeutischen Effekt auf Rheuma-Patienten. Viele berichten von einer anhaltenden Schmerzminderung im Nachgang zur Therapie, die insgesamt acht bis zehn einstündige Inhalationssitzungen im gut ausgebauten, barrierefreien Stollen umfasst. (Foto: epr/Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH)

    logo_badkreuznach.jpg




Herausgeber
Bad Kreuznach Tourismus und Marketing GmbH
Kurhausstr. 22-24
DE-55543 Bad Kreuznach
www.bad-kreuznach-tourist.de
Ansprechpartner

Herr Michael Vesper

Telefon: 0671 83600-50

Fax: 0671 83600-85

E-Mail: vesper@...