logo_bembe_parkett_tn.jpg
06.12.2018 EV-1218-028-053

Für alle Fälle der richtige Boden – Ob Echtholz oder Vinyl, am besten beides aus einer Hand


  • Text Lang 2185 Z.
  • Text Mittel 1321 Z.
  • Text Kurz 728 Z.




  • Bildmaterial
  • 028 01

    Zwischen Töpfen und Pfannen geht es in der Küche manchmal ganz schön heiß her. Dabei landet auch schnell mal etwas auf dem Boden – im schlimmsten Fall sogar das Messer. Designböden nehmen das nicht übel. Sie sind äußerst resistent gegenüber Beschädigungen und lassen sich zudem leicht reinigen. (Foto: epr/Bembé Parkett)

    028 02

    Vinyl oder Parkett? Der Unterschied ist kaum auszumachen, denn die naturgetreuen Holzdekore des Designbodens unterscheiden sich in Optik und Haptik nur sehr geringfügig von ihrem massiven Vorbild. (Foto: epr/Bembé Parkett)

    028 03

    Der ideale Boden für Hotelzimmer: Hochwertige moderne Vinylbodenbeläge sehen schön aus, sind besonders strapazierfähig und unempfindlich gegenüber Kratzern. (Foto: epr/Bembé Parkett)

    028 04

    Zwei Böden, ein Abwasch! Bembé Parkett macht es möglich, denn auf Wunsch können Bauherren nicht nur den Parkettboden, sondern auch gleich alle Designböden in ihrer Immobilie vom unternehmenseigenen Fachhandwerker verlegen lassen. (Foto: epr/Bembé Parkett)
    logo_bembe_parkett_tn.jpg

    logo_bembe_parkett.jpg




Herausgeber
Bembé Parkett GmbH & Co KG
Wolfgangstr. 15
DE-97980 Bad Mergentheim
www.bembe.de
Ansprechpartner
Herr Thilo Duschner
Telefon: 07931 966-250
Telefax: 07931 966-150
E-Mail: thilo.duschner@...