naumburg_logo_tn.jpg
12.07.2018 RF-0218-028-001

Komm, wir suchen einen Schatz - Auf historischen Pfaden das kulturelle Erbe der Domstadt Naumburg entdecken


  • Text Lang 2266 Z.
  • Text Mittel 1234 Z.
  • Text Kurz 710 Z.




  • Bildmaterial
  • Bild 01

    Der Dom St. Peter und Paul und die Hildebrandt-Orgel in der Kirche St. Wenzel bereichern die Stadt Naumburg um zwei wertvolle Kultur-Schätze. (Foto: epr/Stadtverwaltung Naumburg)

    Bild 02

    Der Westchor des Naumburger Doms beherbergt insgesamt zwölf Stifterfiguren, die einen wahren Publikumsmagneten darstellen – unter ihnen auch die berühmte Uta von Naumburg. (Foto: epr/Stadtverwaltung Naumburg)

    Bild 03

    Der Naumburger Dom erhebt sich majestätisch über die idyllische Stadt. (Foto: epr/Stadtverwaltung Naumburg)

    Bild 04

    Die berühmte Hildebrandt-Orgel, deren Abnahme 1746 durch Johann Sebastian Bach erfolgte, begeistert ihre Zuhörer seit Jahrhunderten mit eindrucksvollen Klängen. (Foto: epr/Stadtverwaltung Naumburg)

    Bild 05

    Die Stifterfigur Uta von Naumburg gilt weithin als schönste Frau des Mittelalters und ziert zusammen mit elf weiteren Stifterfiguren den Westchor des Doms St. Peter und Paul. (Foto: epr/Stadtverwaltung Naumburg)

    Bild 06

    Die geschichtsträchtigen Bürgerhäuser rund um den Marktplatz zeugen noch heute von dem Reichtum, den die Domstadt im Mittelalter erwirtschaftete. (Foto: epr/Stadtverwaltung Naumburg)
    naumburg_logo_tn.jpg

    naumburg_logo.jpg




Herausgeber
Naumburg
Markt 6
DE-06618 Naumburg
www.naumburg-tourismus.de
Ansprechpartner

Frau Annett Einicke

Telefon: +49 3445 273-120

Telefax: +49 3445 273-128

annett.einicke@...E-Mail: annett.einicke@naumburg-stadt.de