logo_emden_marketing_tourismus_tn.jpg
19.09.2017 RF-0317-009-001

500 Jahre Reformation in Ostfriesland - Ausstellungen, Rundgänge und Konzerte rund um die Reformation in Emden


  • Text Lang 2271 Z.
  • Text Mittel 1281 Z.
  • Text Kurz 675 Z.




  • Bildmaterial
  • Bild 009 01

    2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal und wird deutschlandweit begangen – auch im ostfriesischen Emden, denn die Stadt war Mitte des 16. Jahrhunderts ein wichtiger Ort der Reformation und trägt offiziell den Titel „Reformationsstadt Europas“. (Foto: epr/Emden Marketing und Tourismus)

    Bild 009 02

    Von Juni bis August werden auf der historischen Tjalk „Schepken Christi“ im Delft 500 Jahre Reformation in Szene gesetzt. (Foto: epr/Emden Marketing und Tourismus)

    Bild 009 03

    Am Hafentor von Emden ankert den Sommer über als „Reformationsschiff Schepken Christi“ die historische Tjalk „Anne“ und wird zum Erlebnisort für 500 Jahre Reformations-, Migrations- und Integrationsgeschichte. (Foto: epr/Emden Marketing und Tourismus)
    logo_emden_marketing_tourismus_tn.jpg

    logo_emden_marketing_tourismus.jpg




Herausgeber
Emden Marketing und Tourismus GmbH
Bahnhofsplatz 11
DE-26721 Emden
www.emden-touristik.de
Ansprechpartner

Herr Rainer Gerdes

Telefon: 04921 9740-14

Telefax: 04921 97 40-9

E-Mail: r.gerdes@emden-touristik.der.gerdes@...